Aufnahme

Eine Aufnahme findet auf einem Lager am Bunten Abend statt. Bei der Aufnahme verspricht man, die Pfadfindergesetze einzuhalten. Die Jüngsten werden auf ihrem ersten Lager zu Wölflingen aufgenommen. In einem Abstand von zwei bis vier Jahren wird man dann immer weiter hochgestuft, bis man schließlich zur letzten Stufe als Altrover aufgenommen wird. Bevor man eine höhere Stufe erreichen kann, muss die gesamte Gruppe jedoch eine Prüfung bestehen. Diese hat etwas mit dem Erlernten zu tun, wie die Prüfung genau aussieht entscheiden die jeweiligen Gruppenleiter.